Erbsen anbauen

Erbsen anbauen

Erbsen gehören zu den Gemüsesorten von denen in einer neuen Gartensaison mit zu erst genascht werden kann. Zuckererbsen können sowohl geschmacklich, als auch in puncto Anbau überzeugen.

Erbsenanbau: Kultur- und Anzuchtdetails

  • Ursprung: Klein- und Vorderasien
  • Botanischer Name: Pisum sativum
  • Familie: Fabaceae (Hülsenfrüchtler)
  • Standort: sonnig bis halbschattig, luftig stehend
  • Boden: humose, tiefgründige sowie lockere Böden, mit einem pH-Wert von 6,2 bis 6,8
  • Nährstoffbedarf: niedrig (Schwachzehrer)
  • Wuchs: je nach Sorte, niedrig buschig bis aufrecht in die Höhe rankend
  • Keimdauer: 5 – 10 Tage
  • Keimtemperatur: 5 °C
  • Saat bis Erntebeginn: 10 – 12 Wochen
  • Pflege: anhäufeln, sobald die Pflanzen eine Wuchshöhe von 15 cm erreicht haben
  • Sorten: zig diverse Sorten kategorisiert in Palerbsen (auch: Schalerbsen), Markerbsen und Zuckererbsen