Grasschere Test 2017: Die Testsieger

Grasschere Test

Dort wo Rasenmäher nicht hingekommen, da ist der Einsatz von Grasscheren (auch: Rasenscheren) gefragt.

Grasscheren sind für den Schnitt an schwer zugänglichen Stellen sowie überstehenden Kanten vorgesehen, wie zum Beispiel Mauern, Wegen, Zäunen, Beeten und Teichen.

Welche Grasscheren mehr und welche weniger zu empfehlen sind, darüber geben wir Auskunft in unserem Grasschere Test 2017.

Grasschere Test

In einem von uns durchgeführten mechanischen Grasschere Test konnten wir bereits unzählige an Kantenverläufen wachsende Gräser stutzen. Einen Vergleich der besten Grasscheren finden Sie daher nachfolgend.

WOLF-Garten RI-T
Preis
13,62€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
Jetzt kaufen
Gardena 8734-20
Preis
17,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
Jetzt kaufen
Fiskars GS42
Preis
21,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
Jetzt kaufen
Abbildung
Modell WOLF-Garten RI-T Gardena 8734-20 Fiskars GS42
Preis
13,62€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
17,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
21,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
15.12.2017 11:03
Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen

Aufbau & Beschaffenheit

Schlicht gesagt ist eine Grasschere ein Gartengerät zum Schneiden von Gras. Unterschieden werden können die mechanischen von den Akku-Grasscheren.

Zum Einsatz kommen Grasscheren dort, wo Rasenmäher, aber auch andere Mähgeräte nicht hinkommen oder ansonsten andere Pflanzen beschädigen würden. In der Regel sind dies Kanten jeglicher Art oder zu eng an anderen Pflanzen/ Gegenständen wachsende Gräser.

Funktionsweise

Mechanische Grasscheren (auch: Handgrasscheren) werden per Muskelkraft angetrieben. Damit die mechanische Grasschere schneidet, müssen die vier Finger permanent zur Handfläche hin- und anschließend wieder weg bewegt werden.

Gerade wenn man Gräser bei größeren Flächen bzw. längeren Kantenverläufe stutzen möchte, sollte man den auf zuwendeten Kraft- und Zeitaufwand nicht unterschätzen.

Die Funktionsweise einer Handgrasschere ist denkbar einfach. Zwei Schneidemesser sorgen für einen präzisen Schnitt, wobei das untere Schneidemesser fest verankert ist und sich das obere zum unteren hin bewegt. Aufgrund der Gleitkufen ist die Führung relativ leicht und die Schnitthöhe über die gesamte Messerlänge gleichmäßig.

Je nach Modell ist der Schneidkopf zusätzlich noch um 180° bzw. 360° drehbar. Somit wird gewährleistet, dass die Handgrasscheren sowohl für Links- auch als Rechtshänder geeignet sind.

Grasschere Hersteller

Im Folgenden eine Übersicht der renommiertesten Hersteller von Grasscheren, samt deren Modelle.

HerstellerModelle
GardenaAkku: ClassicCut | ComfortCut
Mechanisch: Comfort | Classic
BoschAkku: Isio | AGS 10,8 LI | AGS 7,2 LI
MakitaAkku: DUM166Z | DUM168Z | UM164DWE | UM164DWEXL
WOLF-GartenAkku: LI-ION POWER Accu 60 | LI-ION POWER FINESSE 30 R | LI-ION POWER Accu 100
Mechanisch: Ri-LL »Comfort« | RJ-ZL »Classic« | Ri-T »Aktion« | Ri-GC »Professional«
weitere…Black & Decker, Berlan, Einhell, Stihl, Güde, Ryobi